Sportfest am 11.05.2002 in Ebermannstadt

Sechs Athleten in Ebermannstadt

Die Leichtathletikabteilung des TSV Ebermannstadt veranstaltete am Wochenende die 26. Ausgabe ihres Landesoffenen Leichtathletiksportfestes. Für viele Aktive stellte diese Veranstaltung die Eröffnung der diesjährigen Freiluftsaison dar. Auch die LG Röthenbach war mit 6 Athlet/innen dabei.

Bei herrlichstem Frühlingswetter wurden gute Leistungen erzielt, wobei jedoch noch nicht ganz an die überragenden Ergebnisse des Vorjahres angeknüpft werden konnte. Das lag aber auch am stark verschobenen Zeitplan des TSV Ebermannstadt, der seine Wettkämpfer teilweise mit bis zu 1 ½-stündiger Verspätung starten liess.

Monika Barm konnte in der Altersklasse W40 über die 5000 m-Strecke ihre Konkurrentinnen hinter sich lassen. Sie sicherte sich in einer Zeit von 20:34,20 min. deutlich (mit fast 4 min. Vorsprung) den ersten Platz vor Petra Baumann vom Lauftreff Ebermannstadt und Alicia Herbst, die für den Veranstalter startete.

Auch bei der männlichen Jugend A errang Christian Kuhne einen Sieg für die LG Röthenbach. In seiner Paradedisziplin über 800 m kam er in 2:04,71 min. ins Ziel.

Auf dem obersten Absatz des Siegerpodestes landete auch Simon Schwarz. Er liess in seiner Altersklasse M13 über 1000 m in einer Zeit von 3:10,79 min. Max Grabenbauer vom SV Baiersdorf und Christoph Hartmann von der LG Bamberg hinter sich.

Im 800 m-Lauf der weiblichen Jugend A musste sich Susanne Wagenbrenner nur Annette Schütz von der LG Bamberg und Steffi Kraut vom LAV Naila geschlagen geben. Sie erreichte ihr Ziel in einer Zeit von 2:55,50 min.

Auch in der Altersklasse W11 wurde die 800 m-Strecke absolviert. Als Beste kamen Miriam Reichold vom TSV Ebermannstadt und Marina Dotterweich vom TSV Ebensfeld fast zeitgleich in 2:44,72 bzw. 2:44, 74 ins Ziel. Nathalie Kuhne von der LG Röthenbach schloss diesen Wettkampf als 11. in einer Zeit von 3:08, 65 ab.

Bei den Schülern M9 zeigte sich Uli Barm als Vielstarter. Er absolvierte sowohl die 50 m als auch den Weitsprung und den Ballwurf. Auf seiner Laufstrecke erreichte er eine Zeit von 9,30 sek., in der Sprungdisziplin kam er auf 3,17 m und den 80 gr-Ball schleuderte er 23,0 m weit.


lo. Leichtathletiksportfest am 11.05.2002 in Ebermannstadt

Kuhne

Bericht als Pdf