Bahneröffnung am 02.05.1993 in Röthenbach

120 Sportler kamen nach Röthenbach, um bei der Freiluft-Saisoneröffnung dabei zu sein - Bis hin zu deutschen Spitzenleistungen — Auch die heimischen Asse überraschten recht angenehm

Stefan Kern mit Bahnrekord

Wie bereits in den Jahren zuvor startete die LG Röthenbach auch in diesem Jahr mit einem größeren Sportfest in die Freiluft-Saison. Mehr als 120 Sportler kamen nach Röthenbach, um mehr als 300mal an den Start zu gehen. Bei idealen Wettkampfbedingungen konnten die zahlreichen Zuschauer erstklassige Wettkämpfe bis hin zu deutschen Spitzenleistungen erleben.

Vor allem der Sprintbereich hatte es in sich, und so drängten sich auch die Besucher bei den entscheidenden Endläufen an die Bahn. Bereits vielversprechend begannen die Vorläufe der Männer. Mit 10.90 sec setzte hier bereits Stefan Kern vom ESV Nürnberg-Rangierbahnhof Akzente. Der verletzungsgeschwächte Röthenbacher Sprinter Stefan Dietz konnte zwar mit 11.63 sec den Zwischenlauf erreichen, war aber mit seiner Zeit nur mäßig zufrieden. Der Laufer Erik Lauer, der für die LAC Quelle startet, konnte sich mit 11.43 sec ebenfalls für die Zwischenläufe qualifizieren. Im ersten Zwischenlauf machte Stefan Kern in 10.58 sec alles klar. Die Zeit hätte in der 92er Bestenliste für Bayern den l. Rang bedeutet. Stefan Dietz konnte seine Vorlaufzeit im Zwischenlauf zwar auf 11.59 sec verbessern, dies reichte aber nicht mehr zum Endlauf, für den sich aber Erik Lauer mit 11.33 sec qualifizierte. Den Endlauf gewann erwartungsgemäß Stefan Kern in 10.68 sec. Erik Lauer konnte seine Zeit auf 11.24 sec verbessern und belegte damit Rang 3.

Den 200-m-Lauf der Männer gewann Alexander Regus von der LG Bamberg in 22.26 sec. Einziger einheimischer Teilnehmer war auf dieser Strecke Mathias Meier, der mit 25.75 sec den 9. Platz belegte. Am 400-m-Lauf nahm Stefan Kern teil und bewies mit 48.37 sec, daß ihm auch die lange Sprintstrecke liegt. Zusammen mit Michael Lang, Edmund Steiner und Stoffen Hahnkamp erreichte Stefan Kem als ESV-Nürnberg-Rangierbahnhof-Staffel mit 42.86 sec den l. Platz. Fünfte wurde die Staffel der LG Lauf-Pegnitzgrund in der Besetzung Otto Schimann, Stefan Baas, Andreas Wokatsch und Norbert Brunner.

Bei den Sprintwettbewerben der männlichen Thomas Pankofer, Özer Gürses in der 4x 100-m-Staffel den 2. Platz. Die Zeit von 46.52 sec wird ebenfalls in der bayerischen Jahresbestenliste zu finden sein.

Bei den Laufdisziplinen der B-Jugendlichen finden sich nur zwei einheimische Sportler. Zum einen ist dies Christoph Wolf von der LG Röthenbach, der im 100-m-Lauf mit 14.35 sec bereits im Vorlauf ausschied, zum anderen ist es Özer Gürses, der im 110-m-Hürdcnlauf mit 17.65 sec klar den 3. Platz erreichte.

Im 100-m-Wettbewerb der Frauen startete das von der LG Lauf zur LAC Quelle gewechselte Sprintertalent Kerstin Egier. Ihre Zeit von 12.91 sec reichte im Endlauf allerdings nicht aus, um sich gegen die Hersbruckerin Catana Libera, die 12,57 sec lief, durchzusetzen. Durchsetzen konnte sie sich allerdings im 200-m-Lauf, den sie in guten 26.14 sec gewann. Eine gute Vorstellung bot auch Jutta Feldmayer im 400-m-Lauf in 55,53 sec.

Bei den technischen Disziplinen war das Starterfeld nicht ganz so groß wie bei den Läufen, die Leistungen konnten sich aber dennoch sehen lassen. Vor allem aus heimischer Sicht verliefen die Wettkämpfe erfolgreich. So erzielte Andreas Wokatsch im Weitsprung der Männer mit 6.32 m den zweiten Platz. Auch mit seinem Hochsprungergebnis von 1,84 m, daß ihm den 3. Rang einbrachte, konnte Wokatsch zufrieden sein. Sein selbst gestecktes Ziel von zwei Meter, die er in der Halle nur knapp verfehlte, konnte Mathias Meier von der LG Röthenbach nicht erreichen. Dennoch genügte ihm die übersprungene Höhe von 1,92 m, um den Wettbewerb für sich zu entscheiden.

Bei den technischen Wettbewerben der A-Jugend dominierte Stefan Baas, der zusammen mit dem Sieg über 110-m-Hürden in allen vier Wettkämpfen an denen er teilnahm als Sieger hervorging. Im Weitsprung erzielte er, wie auch in allen anderen Disziplinen mittelfränkisches Top-Ergebnis. 6,33 m war sein Weitsprung-Ergebnis. Das Kugelstoßen gewann Stefan Baas mit 12,67 m, und im Speerwurf setzte er sich mit 48,80 m durch. Ralph Kainz, LG Lauf, kam im Weitsprung mit 5,71 m auf Rang 5. Martin Weiss belegte im Kugelstoßen wie auch im Diskuswurf den 2. Platz. Mit der Kugel erreichte er 12.11 m und mit dorn Diskus 35,84 m. Beide Leistungen dürften in den Mittelfränkischen Bestenlisten Eingang finden. Matthias Miedreich kam im Kugelstoßen mit 10,87 m auf Platz 6. Özer Gürses, LG Lauf, belegte im Weitsprung der B-Jugend mit 5,26 m den 5. Rang. Im Hochsprung derselben Altersklasse gelang Thomas Pankofer, LG Lauf, mit 1,80 m ein ebenfalls mittelfränkisches Top-Ergebnis. Christoph Wolf, LG Röthenbach. nahm bei der B-Jugend im Weitsprung und auch im Hochsprung teil. Seine Leistungen waren dabei ein 7. Platz mit 4,35 m im Weitsprung, sowie ein 4. Platz mit l ,48 m im Hochsprung.

In der weiblichen A-Jugend belegte Gabi Kraus, LG Lauf, mit 4,45 m den 6. Platz. Mit 8,45 m wurde Anne Wiedemann, LG Röthenbach Dritte im Kugelstoßen.

Den 110-m-Hürden-Endlauf konnte Stefan Baas klar in 16.00 sec für sich entscheiden. Auf Platz zwei kam Matthias Miedreich mit 17.07 sec. Daß Matthias Miedreichs Sprintqualitäten eher auf den längeren Sprintstrecken zu finden sind, zeigte er im 400-m-Lauf. Diesen konnte er in der für ihn sensationellen Zeit von 51.63 sec gewinnen. Mit dieser Zeit dürfte er auch bayernweit vomc mitmischen können. Auch seine 200-m-Zeit von 23.38 sec ist ein hervorragendes Ergebnis und brachte ihn auf der mittleren Sprintstrecke auf Rang 2. Am Endlauf der 100-m-Läufer nahm der Laufer Ralph Kainz teil, der mit 12.13 sec den 6. Platz belegte.

Mit der sehr guten Vorlaufzeit von 13.99 sec konnte sich Gabi Kraus von der LG Lauf für den 100-m-Endlauf der A-Jugend qualifizieren. Diesen schloß sie mit 14.14 sec und einem fünften Platz ab. Anne Wiedemann von der LG Röthenbach schied bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt mit 14.46 sec im Vorlauf aus. Anne Wiedemann startete auch im 200-m-Lauf, den sie mit 30.03 sec und einem zweiten Platz abschloß. Angelika Horlamus von der LG Lauf hatte sich im 100-m-Lauf der weiblichen B-Jugcnd einem starken Startcrfeld zu stellen, so erzielte die spätere Siegerin Susanne Wilczek von der LAC Quelle mit 12.39 sec bereits im Vorlauf eine Bayerische Jahresbestleistung.

Auszug aus der Ergebnisliste:

100-m-Lauf, Endkampf: l. Stefan Kern (ESV Nbg.-Rbf.) 10,68 Sek., 3. Erik Lauer (LAC Quelle Fürth) 11,24 Sek.; 200-m-Lauf, Endkampf: l. Alexander Regus (LG Bamberg) 22,26 Sek.; 2. Erik Lauer (LAC Quelle Fürth) 22,48 Sek.; 5. B.-Michael Lang (ESV Nbg.-Rbf.) 22,93 Sek.; 400-m-Lauf, Endkampf: l. Stefan Kern (ESV Nbg.-Rbf.) 48,37 Sek.; 110-m-Hür-den-Lauf. Endkampf: l. Pechmann Peter (SV Memmeisdorf); Wöhrl Michael (LG RöthenbachPegnitz) 16,47 Sek.; Andreas Wokatsch (LG Lauf-Pegnitzgrund) 16,47 Sek.; 4 x 100 -m-Staffel, Endkampf: l. Staffel I: Michael Lang, Stefan Kern, Edmund Steiner, Stoffen Hahnkamp (ESV Nbg.-Rbf.) 42,86 Sek.: Weitsprung: l. Bernhard Ortwein (TSV Zimdorf) 6,70 m; 2. Andreas Wo-katsch (LG Lauf-Pegnitzgrund) 6,32m. Hochsprung: l. Mathias Meier (LG Röthenbach) 1,92 m; 3. Andreas Wokatsch (LG Lauf-Pegnitzgrund) 1,84 m. Kugelstoß: l. Peter Pechmann (SV Memmeisdorf) 11,45 m. Speer-wurf: l. Adrian Karlheinz (SV Buben-reuth) 50,92 m. Diskuswurf: l. Karl-Hoinz Gutmann (LG Erlangen) 41,96. 100-m-Lauf, Endkampf: l. Thomas Pöllot, 11,78 m. 200-m-Lauf. Endkampf: l. Christian Schurr (LG Bam-borg) 22,41 Sek.; 2. Matthias Miedreich (LG RöthenbachPegn.) 23,38 Sek. 400-m-Lauf: l. Matthias Miedreich (LG RöthenbachPegn.) 51,63 Sek. 110-m-Hürden-Lauf: l. Stefan Baas (LG Lauf-Pegnitzgrund) 16,00 Sek.; 2. Matthias Miedreich 17,07 Sek. 4 x 100-m-Staffel, Endkampf: l. Staffel I (LG Nürnberg) Holgcr Töpfer, Thomas Pöllot, Thomas Pux, Stefan Österlein, 45,56 Sek.; 2. Staffel I (LG Lauf-Pegnitzgrund) Ralph Kainz.

Martin Weiss, 46,52 Sek. Weitsprung: l. Stefan Baas, 6,33 m. Hochsprung: l. Sven Hopp 1,82 m. Kugelstoß: l. Stefan Baas 12,67 m; 2. Martin Weiss. 12,11 m. Speerwurf: l. Stefan Baas, 48,80 m. Diskuswurf: l. Holger Gron-bach (LAC Quelle Fürth) 37,36 m; 2. Mariin Weiss, 35,84 m.

Männliche Jugend B, 100-m-Lauf, Endkampf: l. Matthias Bauer, 11,21 Sek. Hü-m-Hürden, Endkampf: l Norbert Sturm (LG Kreis Ansbach) 15,96 Sek.; 3. Özer Gürses (LG Lauf-Pegnitzgrund) 17,65 Sek. 4 x 100-m-Staffel, Endkampf: l. Staffel I (LAC Quelle Fürth) 43,66 Sek. Weitsprung: l. Frank Hildenstein (LAC Quelle Fürth) 5,96 m. Hochsprung: l. Thomas Pankofer (LG Lauf-Pegnitzgrund) 1,80 m. Kugelstoß: l. Frank Hildenstein (LAC Quelle Fürth) 12,92 m. Speerwurf: l. Thomas Büx (LG Nürnberg) 37,90 m. Diskuswurf: l. Frank Hildenstein (LAC Quelle Fürth) 33,18m. 300-m-Lauf, Endkampf: l. Christoph Wolf (LG Röthenbach)

Weibliche Jugend A, 200-m-Lauf, Endkampf: l. Kerstin Miederer (TV 21 Büchenbach) 28,16 Sek.; 2. Anne Wiedemann (LG Röthenbach) 30,03 Sek. Weitsprung: l. Anke Fischer (LG Kreis Ansbach). Hochsprung: l. Tanja Altmann, 1,55 m; 2. Anke Fischer (LG Kreis Ansbach) 1,50 m. Kugelstoß: l. Eva Sacher (LG Kreis Ansbach) 11,33m; 3.'Anne Wiedemann, 8,45 m. Speerwurf: l. Eva Sacher 35,86 m; 2. Heike Scholz (LAC Quelle Fürth) 30,62 m. Diskuswurf: l. Eva Sacher 33,50 m. 100-m-Hürden-Lauf, Endkampf: l. Heike Scholz. 14,89 Sek.lOO-m-Lauf, Endkampf: l. Susanne Wilczek, 12,64 Sek. Weitsprung: l. Astrid Eckstein (LAC Quelle Fürth) 5.25 m; 3. Angelika Horla-mus (LG Lauf-Pegnitzgrund) 4,56 m. Hochsprung: l. Irene Höfig (LG Nürnberg) 1,50 m. l. Irene Höfig (LG Nürnberg) Diskuswurf: l. Kerstin Böheim (LG Altmühl-Jura) 29,00 m. 300-m-Lauf: l. Astrid Eckstein (LAC Quelle Fürth) 42,52 Sek. 100-m-Hürden-Lauf, Endkampf: l. Astrid Eckstein 14,97 Sek.

Frauen. 100-m-Lauf, Endkampf: l. Catana Libera (LAV Hersbruck) 12,57 Sek. 200-m-Lauf: l Kerstin Egier (26,14 Sek.). 400-m-Lauf, Endkampf: l. Jutta Fcldmayer (LG Nürnberg) 55,53 Sek. Weitsprung: l. Heike Sträub (LG Kreis Ansbach) 5,71 m. Hochsprung: l. Catana Libera (LAV Hersbruck) 1,55 m. Kugelstoß: l. Hanne Heiniein (ESV Nbg.-Rbf.) 12,43 m. Speerwurf: l. Jana Peterwitz (LG Erlangen) 32,82 m. Diskuswurf: l. Ulrike Scheibenberger 41,80 m. 100-m-Hürden-Lauf: l Heidi Sträub, 14,5 6 Sek.


Bahneröffnung am 02.05.1993 in Röthenbach

LG Röthenbach

LG Röthenbach

Bericht als Pdf